Sturmtief Sabine über Norddeutschland : Sturmschäden: Welche Versicherung zahlt, was Geschädigte tun müssen

von 10. Februar 2020, 08:48 Uhr

svz+ Logo
Stürme können teure Schäden verursachen. Dann sind die Versicherungen dran.
Stürme können teure Schäden verursachen. Dann sind die Versicherungen dran.

Welche Versicherung nach für Schäden durch Tief Sabine zuständig ist, hängt von der Art des Schadens ab.

Wenn ein Sturm Schäden an Haus, Grundstück oder Auto verursacht hat, brauchen Betroffene möglichst schnell Hilfe. Welche Versicherung zuständig ist, hängt von der Art des Schadens ab. Allgemein gilt: Schäden am Haus: Wohngebäudeversicherung Schäden am Inventar und Möbeln: Hausratversicherung Schäden durch Überflutung: Elementarversicherung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite