Expertenrat : Warum man Tische und Stühle regelmäßig umdrehen sollte

von 15. Juli 2021, 08:28 Uhr

svz+ Logo
Ab und an sollte man seine Stühle und Tische einer Inspektion unterziehen – rät die DGM.
Ab und an sollte man seine Stühle und Tische einer Inspektion unterziehen – rät die DGM.

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel empfiehlt Nutzern, ihre Stühle und Tische regelmäßig umzudrehen – und mindestens vier Mal im Jahr genau unter die Lupe zu nehmen. Was dahinter steckt.

Hamburg | Ab und an sollte man seine Stühle und Tische mal umdrehen und sich die Beine genauer ansehen. Verschmutzungen oder kaputte Filzgleiter können im schlimmsten Fall den Boden beschädigen, so die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel. Im besten Fall wackelt der Stuhl nur, weil die Filzgleiter abgenutzt sind. Auch interessant: Dorfwiese bis Nachbarsbaum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite