Durchschnittlich 20 Prozent : Gas wird teurer: MV ist Spitzenreiter bei Preiserhöhungen

von 27. November 2021, 17:29 Uhr

svz+ Logo
Gas soll zum Jahreswechsel besonders im Norden teurer werden.
Gas soll zum Jahreswechsel besonders im Norden teurer werden.

Verbraucher müssen sich laut Experten auch auf höhere Strom- und Gaspreise einstellen – im Schnitt 20 Prozent. Gas wird vor allem im Norden teurer – und dort besonders in Mecklenburg-Vorpommern.

Frankfurt/Main | Die Verbraucher in Deutschland müssen sich einer Studie zufolge im kommenden Jahr auf erhebliche Preiserhöhungen bei Strom und Gas einstellen. Der Brennstoff fürs Heizen und Kochen werde für die meisten betroffenen Haushalte um mindestens ein Fünftel teurer, berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND, Samstagsausgaben) unter Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite