Was Hausbesitzer wissen müssen : Diese Versicherungen übernehmen bei Sturmschäden die Kosten

von 21. Oktober 2021, 13:24 Uhr

svz+ Logo
Ein heftiger Sturm kann, wie hier in der Gemeinde Großheide in Ostfriesland, eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.
Ein heftiger Sturm kann, wie hier in der Gemeinde Großheide in Ostfriesland, eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.

Abgeräumte Dächer, umgestürzte Bäume oder beschädigte Autos: Wofür welche Versicherung haftet und wie Sie im Schadensfall handeln sollten.

Hamburg | Nach einem Sturm können die entstandenen Kosten durch Beschädigungen am Haus, Grundstück oder Auto schnell ein kleines Vermögen kosten. Welche Versicherung bei welchem Schadensfall einspringt und wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie betroffen sind. Zum Thema: Sturm „Ignatz“ naht - Gefahr von Sturmschäden Elementarversicherung: Auf diese Fal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite