Winterkorn will drei neue Porsche-Modelle auflegen

Der Sportwagenbauer Porsche soll unter dem Dach von Volkswagen gleich drei neue Modelle auflegen. Das berichtet VW-Chef Martin Winterkorn, der das neue gemeinsame Autoimperium künftig führen soll.

von
23. August 2009, 12:36 Uhr

Wolfsburg (dpa) - Vorstellbar wäre ein Fahrzeug unterhalb des bislang kleinsten Modells Boxster, außerdem ein «kleiner Bruder» für den Geländewagen Cayenne sowie ein zusätzliches Modell der Sportlimousine Panamera, die jetzt neu auf den Markt kommt, sagte Winterkorn dem «Manager-Magazin». «Wichtig ist, dass Porsche wieder eine Führungsposition in Sachen fortschrittlicher Technik und Innovation einnehmen wird». Eine Neuauflage des VW-Porsche aus den 70er Jahren schloss Winterkorn zugleich aus. «So etwas werden wir nie wieder machen. Das verspreche ich. Ein Porsche muss ein Porsche bleiben.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen