Tatütata - Platz da! : Wer beim Unfall mit Einsatzfahrzeug haftet

von 11. Juni 2021, 12:08 Uhr

svz+ Logo
Es ist Ernst: Befinden sich Rettungswagen und Co. mit Blaulicht und Sirene im Einsatzmodus, geht es nicht selten um Leben und Tod.
Es ist Ernst: Befinden sich Rettungswagen und Co. mit Blaulicht und Sirene im Einsatzmodus, geht es nicht selten um Leben und Tod.

Einsatzfahrzeugen etwa von Polizei oder Feuerwehr werden in bestimmten Situationen Sonderrechte eingeräumt - alle müssen vorsichtig sein. Doch wer haftet, wenn’s trotzdem knallt?

Berlin | Setzen Einsatzfahrzeuge Blaulicht und Sirene zusammen ein, haben sie Sonderrechte auf der Straße. Ihnen ist dann zum Beispiel Vorfahrt zu gewähren, informiert der Auto Club Europa (ACE) mit Verweis auf die Straßenverkehrsordnung (StVO). Wird keines oder nur eines der zwei Signale verwendet, gelten keine Sonderrechte. Kommt es bei einem solchen Eins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite