Kompakte : Suzuki startet den Baleno

Mit dem Baleno will Suzuki in der Kompaktklasse Fuß fassen.
Mit dem Baleno will Suzuki in der Kompaktklasse Fuß fassen.

svz.de von
03. Juni 2016, 21:00 Uhr

Suzuki bringt am 4. Juni den neuen Baleno zu Preisen ab 13  790 Euro zu den deutschen Händlern. Das kompakte Fließheckmodell wird mit zwei Benzinmotoren angeboten. Neben dem 1,2-Liter-Vierzylinder mit 90 PS ist ein neu entwickelter 1.0-Liter-Dreizylinder mit 111 PS und 4,5 Litern Normverbrauch erhältlich. Der 1,2-Litermotor wird in der Comfort-Variante mit dem neuen Mild-Hybrid-System SHVS ausgestattet, das den Verbrauch auf 4,0 Liter/100 km senkt.

Der Baleno ist serienmäßig mit Lichtsensor, LED-Tagfahrlicht, Klimaanlage, Zentralverriegelung, sechs Airbags sowie Isofix-Befestigungen ausgestattet. Die mittlere Ausstattung Club ab 14  790 Euro hat zusätzlich ein CD/MP3-Radio, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Lederlenkrad, beheizbare Außenspiegel, und Sitzheizungen vorn. Die Topvariante Comfort ( 17  590 Euro) lässt kaum noch Wünsche offen und kommt mit Keyless Start, 16-Zoll-Alufelgen, Privacy Glass, Audio-System mit Smartphone-Anbindung und Navi, Klimaautomatik, Xenonscheinwerfern, Nebelscheinwerfern, radargestützter aktiver Bremsunterstützung sowie einem adaptiven Tempomaten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen