zur Navigation springen

Automarkt : Neuer sparsamer Diesel für den Mazda 3

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Der kompakte Mazda3 ist jetzt auch mit 105-PS-Diesel zu haben.

hat zuletzt vieles richtig gemacht: Flottes, eigenständiges Karosserie-Design, schickes Interieur, attraktive Klein- und Kompaktfahrzeuge, gelungene SUV-Modelle und die überzeugende Erneuerung der Roadster-Ikone MX-5 stehen in der Erfolgsliste der Japaner in der jüngeren Vergangenheit. Nicht zu vergessen die Skyactive-Motorentechnik, die jetzt den Mazda3 mit einer sparsamen Dieselversion ergänzt. Der 1,5-Liter-Vierzylinder leistet 105 PS und ist in dem Kompaktmodell ab 23  190 Euro zu haben.

Das ist nicht wenig, aber einerseits 1700 Euro weniger als für den bisher einzigen Mazda3-Diesel mit 150 PS und andererseits gerechtfertigt durch eine großzügige Ausstattung. Serienmäßig kommt der Mazda3 Skyactive D 105 unter anderem mit Alu-Felgen, Klimaautomatik, elektrisch einstellbaren Außenspiegeln, Tempomat, City-Notbremsassistent, CD-/MP3-Audioanlage mit USB-Anschlüssen, 17,8-cm-Farbdispay, Zugang zu Internetanwendungen und Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung.

Der 105-PS-Diesel, der schon in den Baureihen Mazda2 und CX-3 seinen Dienst verrichtet, zeichnet sich besonders durch zwei Aspekte aus. Er ist leicht und leise. Die Verwendung von Aluminium für den Motorblock spart 25 Kilo ein, womit der Mazda3 auf nur 1270 Kilo Leergewicht kommt. Die erstaunliche Laufruhe und Vibrationsarmut lassen kaum vermuten, dass hier ein Diesel am Werk ist. Dafür bietet er aber die typische Durchzugskraft eines Selbstzünders mit 270 Newtonmetern Drehmomentmaximum ab 1600 Touren.

Der Kraftstoffbedarf ist überschaubar. 3,8 Liter Normverbrauch nennt Mazda, im Alltag werden kaum Werte über fünf Liter anfallen. Zumal diese Motorisierung nicht zum Rasen verleitet. Schaltfaules Cruisen geht ganz gut, zügiges Einfädeln oder Überholmanöver verlangen dann aber doch mehr Schub und den jeweils niedrigeren Gang. Dann verblüfft der Motor durch seine für einen Diesel ungewöhnliche Drehfreude.

Mazda3 Skyactive D 105: 4-türiger, 5-sitziger Kompakter, Länge/Breite/Höhe/Radstand: 4,46 m/1,80 m/1,45 m/2,70 m, Kofferraum: 364 - 1263 Liter. - 1,5-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel: 77 kW/105 PS, max. Drehmoment: 270 Nm bei 1600 - 2500 U/min, 0-100 km/h in 10,4 Sek., Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h, Normverbrauch: 3,8 l/100 km, 99 g CO2/km; ab 23  190 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Mai.2016 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen