zur Navigation springen
Auto & Verkehr

22. November 2017 | 16:14 Uhr

Poloklasse : Kleines SUV von VW

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

VW arbeitet an einer neuen Designsprache und an einem SUV für die Poloklasse

Die Studie T-Cross Breeze gibt dazu erste Hinweise. „Dieses Auto ist ein Teaser für das kompakteste Sport Utility Vehicle, das es von Volkswagen geben wird“, sagte Designchef Klaus Bischoff zu dem neuen Modell, das VW zunächst als Cabrio zeigt und ihm deshalb den Beinamen „Breeze“ gibt. Mit 4,13 Metern Länge bietet der T-Cross bei einem Radstand von 2,57 Metern Platz für vier Passagiere und 300 Liter Gepäck. Volkswagen geht auch innen neue Wege und mustert zum Beispiel fast alle Schalter aus: Außer den Lenkstockhebeln, den Fensterhebern und den Tasten zum Öffnen und Schließen des Stoffverdecks gibt es nur noch Touchscreens und Sensorfelder, alle konventionellen Anzeigen werden durch Displays ersetzt.

Die Technik unter dem Blech ist dagegen vergleichsweise konventionell. So fährt die Studie mit einem Dreizylinder-Turbo mit 110 PS und einem Normverbrauch von 5,0 Litern.

Obwohl als Geländewagen gezeichnet, wird nur die Vorderachse angetrieben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen