Saubere Sache : Kettenfett und Co.: Flecken aus der Sportkleidung entfernen

von 05. April 2021, 04:17 Uhr

svz+ Logo
Sportlich mit dem Rad unterwegs: Doch was tun, wenn Kettenfett und Nabenöl die Sportkleidung verschmutzt haben?
Sportlich mit dem Rad unterwegs: Doch was tun, wenn Kettenfett und Nabenöl die Sportkleidung verschmutzt haben?

Es ist schnell passiert, wenn man sein Fahrrad repariert oder damit im Frühling einen schönen Ausflug macht: Schon landen Dreck, aber auch Kettenfett oder Nabenöl auf der Sportkleidung. Was dann?

Frankfurt/Main | Wer nach einer Fahrradtour hartnäckige Flecken auf seiner Sportkleidung hat, sollte diese möglichst zeitnah entfernen. Dazu raten die Experten vom Forum Waschen. Oft sind solche Flecken eine Mischung aus Kettenschmiere, Nabenöl und Matsch. Am besten entfernt man den angetrockneten Schmutz, indem man ihn ausklopft oder ausbürstet. Schmierige Flec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite