zur Navigation springen
Auto & Verkehr

19. November 2017 | 19:10 Uhr

SUV : Ford rüstet den Kuga nach

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Das kompakte SUV Ford Kuga bekommt nach Angaben des Kölner Herstellers im Rahmen eines Facelifts „ein stylisches Design und zugleich modernste Technologien für bessere Konnektivität, für mehr Sicherheit und für noch höheren Fahrkomfort“. Für bessere Traktion im Gelände oder auf rutschiger Fahrbahn soll künftig der „intelligente“ Allradantrieb sorgen. Sechs Motoren (120 bis 182 PS) stehen zur Wahl. Neu ist der 1,5-Liter-Diesel mit 120 PS, der in der Version mit Frontantrieb auf 4,4 Liter Normverbrauch kommt. Der neue Kuga (Foto) ist voraussichtlich ab Sommer bestellbar, Markteinführung soll Anfang 2017 sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen