Mazda : Feinschliff und saubere Motoren für den CX-5

von 15. September 2018, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Mazda hat den CX-5 zum neuen Modelljahr aufgewertet
Mazda hat den CX-5 zum neuen Modelljahr aufgewertet

Mazda nimmt die hohe Hürde bei der Abgasnorm EU6d-Temp für seine Benziner ohne besonderen Kraftakt. Das Rezept: etwas mehr Hubraum und hohe Verdichtung, höherer Einspritzdruck und kleinere Operationen im Brennraum und an Kolben. Eine kluge Lösung: Mazda spart sich so den Partikelfilter und damit den von anderen Marken her bekannten technischen Aufwand ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite