zur Navigation springen
Auto & Verkehr

15. Dezember 2017 | 13:14 Uhr

BMW : Ein Bayer in Mecklenburg

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Mit dem 2er Active Tourer präsentieren BMW und seine Vertriebspartner, das Autohaus Wigger in Rostock und das Autohaus Hugo Pfohe in Schwerin, ab heute ein Fahrzeug in der Premium-Kompaktklasse.

svz.de von
erstellt am 30.Sep.2014 | 11:28 Uhr

Mit dem 2er Active Tourer präsentieren BMW und seine Vertriebspartner, das Autohaus Wigger in Rostock und das Autohaus Hugo Pfohe in Schwerin, ab heute ein Fahrzeug in der Premium-Kompaktklasse, das Raumfunktionalität und Komfort mit BMW typischer Dynamik, Stil und Eleganz verbindet. Bei kompakten Abmessungen von nur 4.342 Millimeter Länge, 1.800 Millimeter Breite und einer Höhe von 1.555 Millimeter erfüllt der BMW 2er Active Tourer mit seinem großzügigen Raumangebot wachsende Mobilitätsansprüche perfekt.
Neue Turbomotoren mit drei und vier Zylindern, ein umfassendes BMW EfficientDynamics Maßnahmenpaket sowie eine weitreichende Vernetzung über BMW ConnectedDrive garantieren ein Fahrerlebnis, das geprägt ist von sportlicher Leistung und vorbildlicher Effizienz.
Um die hohen Anforderungen an Raumangebot, Variabilität und Funktionalität in der Premium-Kompaktklasse zu verwirklichen, setzt BMW beim 2er Active Tourer auf einen modernen Frontantrieb, der den fahraktiven Ansprüchen an ein Modell der Marke gerecht wird. Der lange Radstand von 2.670 Millimeter und eine höhere Dachlinie ermöglichen in Verbindung mit diesem Konzept eine optimale Ausnutzung des Innenraumes für ein bisher nicht gekanntes Raumgefühl. Fahrer und Beifahrer sitzen deutlich höher als in einer Limousine. Ein variabler Kofferraum mit einem Volumen von 468 bis 1.510 Liter und eine serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 geteilte und umlegbare Rückenlehne im Fond stehen zudem für hohen Alltagsnutzen.
Zur heutigen Markteinführung des neuen BMW 2er Active Tourer, die um 9 Uhr beginnt, stehen drei leistungsstarke, leichte und verbrauchsgünstige Drei- und Vierzylinder-Motoren einer neuen Generation zur Wahl.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen