Ab 33 800 Euro : Der E-Skoda Enyaq kommt Ende April auf den Markt

von 08. April 2021, 16:26 Uhr

svz+ Logo
Neues Elektroauto von Skoda: Der Enyaq kommt je nach Ausführung mit einer Akkufüllung bis zu 520 Kilometer weit.
Neues Elektroauto von Skoda: Der Enyaq kommt je nach Ausführung mit einer Akkufüllung bis zu 520 Kilometer weit.

Zwischen seinen SUVs Karoq und Kodiaq sortiert Skoda nun auch den Enyaq ein. Anders als die konventionellen Geschwister rollt der Enyaq rein elektrisch auf die Straße - bis zu 520 Kilometer weit.

Weiterstadt | Skoda rollt ab dem 24. April sein erstes rein als E-Auto geplantes Modell auf die Straße. Der Enyaq iV ist technisch mit Konzernmodellen wie VW ID4 oder Audi Q4 verwandt. Das SUV soll mindestens 33 800 Euro kosten, teilte der Hersteller mit. Dafür gibt es einen 4,65 Meter langen Geländewagen. Der fügt sich optisch bis auf den geschlossenen, auf Wun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite