Viertürer-Studie : Audi TT wächst zum Familien-Auto

Flotter Viertürer: Audi TT Sportback Concept.
Flotter Viertürer: Audi TT Sportback Concept.

svz.de von
14. November 2014, 20:06 Uhr

Audi experimentiert weiter mit dem Ausbau der TT-Baureihe, die bislang aus Coupé und Roadster besteht: Als Ausblick auf eine mögliche dritte Modellvariante des kompakten Sportwagens hat der Ingolstädter Hersteller den TT Sportback Concept enthüllt, bei dem das in jeder Dimension gewachsene Coupé zum Viertürer wird.

Der TT Sportback Concept bietet laut Audi vier vollwertige Einzelsitze, einen reisetauglichen Kofferraum. Um Platz für die auch hinten rahmenlosen Türen zu schaffen, hat Audi den Radstand um zwölf Zentimeter gestreckt. In der Länge legt der TT um 29 Zentimeter auf 4,47 Meter zu und ist damit ungefähr so lang wie der kompakte Audi A3. In der Breite legt die Studie um neun Zentimeter zu, weil außerdem die Höhe um drei Zentimeter schrumpft, steht der Viertürer besonders satt auf der Straße. Nur die Dachlinie sinkt für die sportliche Optik gegenüber dem Serienmodell um drei Zentimeter.

Neu ist aber nicht nur der optische Auftritt, auch beim Antrieb hat Audi eine Premiere zu bieten: Die TT-Studie fährt mit einer auf 400 PS getunten Version des unter anderem aus TTS, S3 und Golf GTI bekannten 2,0-Liter-Turbos, der im Serienmodell maximal 310 PS leistet. Mit einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern beschleunigt der Turbo das Showcar in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat allemal das Zeug für mehr als die üblichen 250 km/h Spitze. Trotzdem soll der Kraftstoffverbrauch im Normzyklus bei 7,0 Litern/100 km liegen.

Nun werten die Ingolstädter die Publikumsreaktionen vom Pariser Salon aus, wo der TT Sportback Concept erstmals zu sehen war. Danach wird entschieden ob die schon sehr seriennah wirkende Studie tatsächlich auf die Straße kommt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen