SOS im Auto : Was hinter E-Call und Hersteller-Notrufen steckt

von 14. Oktober 2021, 08:39 Uhr

svz+ Logo
Die Notruftaste für den E-Call findet sich entweder am Dachhimmel oder in der Mittelkonsole.
Die Notruftaste für den E-Call findet sich entweder am Dachhimmel oder in der Mittelkonsole.

Der Notruf E-Call sorgt in vielen neuen Autos dafür, dass Retter und Polizei nach einem Unfall automatisch informiert werden. Einige Hersteller installieren aber auch eigene Notrufsysteme. Ein Problem?

München | Seit April 2018 müssen neu auf den Markt kommende Fahrzeuge mit dem europaweit funktionierenden Notrufsystem E-Call ausgeliefert werden. So hat es die EU bestimmt. Die Idee dahinter: schnellere Hilfe bei Unfällen oder in anderen Notsituationen. „Stellt das Auto einen schweren Unfall fest, etwa über die Airbag-Sensoren, löst der E-Call selbsttätig e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite