Gefahr für Leben und Technik : Tipps für Autofahrer – Was bei Hitze im Fahrzeug hilft

von 17. Juni 2021, 12:55 Uhr

svz+ Logo
Füße aus dem Autofenster halten, um etwas abzukühlen: Bei großer Hitze ist Autofahren anstrengend. Doch es gibt auch andere Tipps für die Fahrt und das Parken an heißen Tagen.
Füße aus dem Autofenster halten, um etwas abzukühlen: Bei großer Hitze ist Autofahren anstrengend. Doch es gibt auch andere Tipps für die Fahrt und das Parken an heißen Tagen.

Die erste Hitzewelle erreicht Deutschland. An sehr heißen Tagen kann sich die Luft im Auto auf über 60 Grad erwärmen – das birgt Risiken. Diese Tipps sind hilfreich.

Hamburg | Sommerliches Wetter macht das Auto zur Wärmekammer. Tipps für das Fahren und Parken bei großer Hitze: Vor Fahrtbeginn: Aufgeheizte Fahrzeuge sollten vor dem Losfahren ordentlich durchgelüftet werden. Dazu Fenster und Türen öffnen. Während der Fahrt: Nach dem Losfahren die Lüftung zunächst auf voller Kühlung und Umluft laufen lassen – so kühlt da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite