Fünf Tipps für mehr Reichweite : So verbraucht Ihr E-Auto weniger Strom

von 18. November 2021, 04:31 Uhr

svz+ Logo
Braucht Ihr E-Auto schon wieder eine Ladesäule? Gerade im Winter kann es helfen, die größtmögliche Rekuperationsstufe des Stromers zu nutzen.
1 von 4
Braucht Ihr E-Auto schon wieder eine Ladesäule? Gerade im Winter kann es helfen, die größtmögliche Rekuperationsstufe des Stromers zu nutzen.

Versprochen hat der Hersteller Ihnen 450 Kilometer Reichweite, aber sie schaffen maximal 370? Gerade im Winter ist der Verbrauch von E-Autos hoch. Mit einigen Tricks kommt Ihr Stromer weiter.

München | Steigende Strompreise machen sich auch im Geldbeutel von E-Autofahrern bemerkbar. Wer sparen möchte, kann mit einer effizienten Fahrweise dagegenhalten. Der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC geben fünf einfache Tipps, wie das geht. 1. Möglichst kleine Felgen wählen Je größer die Felgen, desto schöner anzusehen? Mag sein. In Sachen Spritsparen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite