Alkohol und Radfahren : Welche Promillegrenzen gelten auf dem Fahrrad?

svz+ Logo
Dieser Mann sollte wahrscheinlich nicht mehr auf sein Fahrrad steigen.
Dieser Mann sollte wahrscheinlich nicht mehr auf sein Fahrrad steigen.

Auch Radfahrer gehen ein Risiko ein, wenn sie betrunken sind. Selbst Fußgängern kann der Führerschein entzogen werden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. November 2019, 16:30 Uhr

Hamburg | Wer Alkohol getrunken hat, sollte das Auto lieber stehenlassen. Mit mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut wird mindestens ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro fällig, dazu kommen zwei Punkte in Flensburg. Ab...

Hgrbaum | rWe kloAohl regtuennk ,hat llseto dsa tAuo rlebei naessnehts.le itM hrme las 5,0 omPrliel lhlAoko mi uBlt wdri ndmesietns nie eßulgdB ni heöH ovn 050 Euor äfi,lgl azdu kmnemo eiwz kPtuen ni ub.gFrenls Ab ,11 iPrelmlo etgil orags inee attrtSfa .vor üFr rghFraäeanfn liegt dei zGeren ibe ,00 imlPl.ero

eeeil:tnrWse nc:aGtuhte huroaerAtf erfdün rhfaeadRr molfsat agr intch eerhonübl

nKan mna ttnetssdsea ubotgsner ufa ads arFahdr tseeugni?m aD its ied Gezern imt 61, loirmePl rawz hsähaictclt tlidecuh reöhh asl biem tAou – hdoc gteli nadn auch rsftoo eni adfSnsrabtettat rv.o asD tßhie, neenb ieenr Grdelfseat ovn tmeis eiemn ealothttnnagotesM 30( zgesTäe)ast gtib es irde Ptneuk in rbgl,eFnsu dmeuz rwid eine iiegc-clsmsioozhdehhcypisn csgutennhruU MU)(P g.ilälf eWr beadi t,rulcdfälh vereilrt ensein crres.hünhieF Ltau med ilAelngneem uehDscetn b-iboutCAlulmo DCA()A nkna graos sad rhdeaaRfn ernoetvb wnede,r nwen inee iedegarfoWesghlnurh setraittet wr.di

choD uach tim ngwerei 61, imrlePlo telslno afrrRdhea esfsuap:an Wre hics allifuäfg tervh,lä eibiepslswseie in naegSnieilnnclh fräth dore ienen Uanfll r,srchetvau umss hcnso ba 03, rPomelil tim neeri laesteGdfr udn Punntek .cnrhene

uchA uärnßngFge nnka erd erihcsFnüreh gtzoneen needrw

eStsbl ungßägFer eehgn nie Rkiiso i,ne wnen sie icsh aktihorsleoli edsnrsboe gifaufäll im ßkeetSrnraverh nreveha.tl nnWe snTcataeh dafrü r,secpehn adss erd reuggnßäF biahllghagkoonä tis dero uzseinmtd nie lmalkosuihcoAbrsh iv,ogrtle knna tual AADC hcua dann red neFsrhhüicer ngnezote e.dewnr

rsiWtl:eneee sieDe oeePzrnngerllmi tengle rfü haferuorAt mi nAalsud

zur Startseite