Chipmangel und hohe Nachfrage : Mietwagenpreise steigen vor allem in Urlaubsländern

von 12. Oktober 2021, 11:54 Uhr

svz+ Logo
Die Preise für Mietwagen steigen aktuell - besonders stark ausgerechnet in beliebten Urlaubsländern.
Die Preise für Mietwagen steigen aktuell - besonders stark ausgerechnet in beliebten Urlaubsländern.

Mietwagen sind deutlich teurer als vor Corona. Schuld sind derzeit nicht nur die Herbstferien, sondern auch altbekannte Probleme der Auto-Branche.

Pullach im Isartal | Wer sich in den Herbstferien einen Mietwagen nimmt, muss tief in die Tasche greifen. Die Preise sind weit über dem Niveau vor Corona, wie Auswertungen der Portale Billiger-mietwagen.de und Check24 zeigen. Als Gründe gelten die gestiegene Nachfrage, Nachwehen der Corona-Krise und der Chipmangel. Billiger-mietwagen.de hat für den Reisezeitraum Oktobe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite