Grenzwert, Kontrollen, Testverfahren : Cannabis Legalisierung: Was wird sich im Straßenverkehr ändern?

von 16. Dezember 2021, 11:14 Uhr

svz+ Logo
Die neue Regierung will den Besitz sowie den Verkauf von Cannabis legalisieren. Die Folgen für den Straßenverkehr schätzt der Fachanwalt für Verkehrsrecht, Gregor Samimi, als sehr gering ein.
Die neue Regierung will den Besitz sowie den Verkauf von Cannabis legalisieren. Die Folgen für den Straßenverkehr schätzt der Fachanwalt für Verkehrsrecht, Gregor Samimi, als sehr gering ein.

Der Besitz und der Verkauf von Cannabis soll zukünftig legal werden. So die Pläne der neuen Regierung. Der Fachanwalt für Verkehrsrecht Gregor Samimi erklärt, welche Folgen das für den Straßenverkehr haben könnte.

Schwerin | Fest steht bisher, dass die "kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizensierten Geschäften" möglich sein soll. Unklar ist, wie sich die Legalisierung auf das Straßenverkehrsrecht auswirken könnte. Hier sind wichtige Fragen und Antworten zum Thema: Was könnte sich ändern? "Es gilt nach wie vor: Selbst wenn die Droge ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite