Verkehrssicherheit : Auf Landstraße nur mit viel Platz und freier Sicht überholen

von 10. September 2021, 17:47 Uhr

svz+ Logo
Platz da: Wer überholen will, braucht  genügend freie Strecke, um dabei sich und andere nicht zu gefährden.
Platz da: Wer überholen will, braucht genügend freie Strecke, um dabei sich und andere nicht zu gefährden.

„Fahr doch zu!“ - mag es vielen durch den Kopf gehen, wenn sie hinter langsameren Autos auf der Landstraße hängenbleiben. Doch wie viel Platz zum Überholen braucht es - und wie geht das sicher?

Stuttgart | Überholen darf nur, wer während des gesamten Vorgangs andere weder behindert noch gefährdet. So steht es in der Straßenverkehrsordnung. Besonders auf Landstraßen ist das nicht einfach. Gegenverkehr ist jederzeit möglich, Sicherheitsabstände müssen eingehalten werden. Und dazu muss man deutlich schneller fahren, als das vorausfahrende Auto, ohne das Te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite