„Bahnstadt“ in Heidelberg : Die Wohnwende: Größte Passivhaus-Siedlung der Welt entsteht

von 15. Juni 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Platz für 7000 Menschen auf 200 Fußballfeldern: Das Großprojekt „Bahnstadt“ in Heidelberg.

Platz für 7000 Menschen auf 200 Fußballfeldern: Das Großprojekt „Bahnstadt“ in Heidelberg.

Die „Bahnstadt“ wird zur Null-Emissions-Siedlung für fast 7000 Menschen.

Wer am Heidelberger Hauptbahnhof ankommt, ist schneller in der Zukunft als im Gestern. Zur Altstadt sind es zwei S-Bahn-Stationen. Zur „Bahnstadt“, dem jüngsten Stadtteil Heidelbergs, kann man direkt von der Überführung des Bahnhofs herabsteigen. Hier, wo bis 1997 die Güterzüge rangierten, entstehen Gebäude, die es in dieser Form, in dieser Zahl kein z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite