Ukrainer und Litauer als Schmuggler entlarvt : Zoll beschlagnahmt 41 000 Zigaretten

Auch im  Reserverad fanden die Beamten versteckte Zigaretten. Zoll
Auch im Reserverad fanden die Beamten versteckte Zigaretten. Zoll

Bei Kontrollen auf einem Parkplatz an der Autobahn 24 bei Neustadt-Glewe haben Beamte einer mobilen Kontrolleinheit insgesamt 41.000 Zigaretten beschlagnahmt und verhinderten so einen Steuerschaden von rund 8500 Euro.

von
26. November 2010, 08:29 Uhr

Neustadt-Glewe | Bei Kontrollen auf einem Parkplatz an der Autobahn 24 bei Neustadt-Glewe haben Beamte einer mobilen Kontrolleinheit des Hauptzollamts Stralsund insgesamt 41 000 Stück Zigaretten beschlagnahmt.

Am Donnerstag, 25. November, stellten die Zöllner, versteckt im Innenraum des Fahrzeugs eines 26-jährigen Ukrainers, über 18 000 Zigaretten der Marke "L&M" fest. Durch Unregelmäßigkeiten im vorderen Dachbereich des Pkw "Renault Trafic" aufmerksam geworden, entdeckten sie nach der Demontage der Dachverkleidung die Schmuggelware mit ukrainischem Steuerzeichen.

Bereits am Mittwoch, 24. November, wurden die Zöllner bei zwei 40-jährigen männlichen Personen aus Litauen fündig. Auf dem Weg nach Hamburg waren sie von den Beamten einer Routinekontrolle unterzogen worden. Nachdem beide Insassen die Frage nach mitgeführten Zigaretten verneint hatten, widerlegte eine Kontrolle des Fahrzeugs diese Aussage. Versteckt in den Stoßstangen, der Kofferraumklappe, im Reserverad und unter dem Armaturenbrett stellten die Zoll-Beamten insgesamt 22 600 Stück Zigaretten der Marke "Winston" mit weißrussischem Steuerzeichen sicher.

In einer ersten Befragung bekannten sich beide Litauer zu der aufgefundenen Schmuggelware, machten jedoch keine weiteren Angaben.

Die Schmuggelzigaretten wurden beschlagnahmt und gegen alle Beschuldigten ein Steuerstrafverfahren eingeleitet. Der verhinderte Steuerschaden beträgt rund 8500 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen