zur Navigation springen
Übersicht

23. November 2017 | 08:50 Uhr

Zahlen und Fakten

vom

svz.de von
erstellt am 12.Jan.2010 | 07:33 Uhr

Die Internationale Grüne Woche ist die weltgrößte Schau der Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Gartenbaus. Seit Jahren kommen Aussteller aus fünf Kontinenten immer Mitte Januar nach Berlin. Bei der ersten Veranstaltung 1926 war die Entwicklung von einer lokalen Warenbörse zur weltweit bedeutendsten Branchenschau absolut nicht vorhersehbar. Zur 75. Auflage kommen laut Veranstalter mehr als 1600 Anbieter unter den Berliner Funkturm. Die Besucherzahl hat sich in den vergangenen Jahren bei mehr als 400 000 eingependelt. Auf der Messe wird jedes Jahr auch ordentlich Umsatz gemacht. In den letzten Jahren wurden für Essen und Trinken sowie für Bestellungen über 40 Millionen Euro ausgegeben. Die Messe hat ausgerechnet, dass sich seit ihrem Bestehen mit der Veranstaltung in diesem Jahr rund 75 100 Aussteller aus 120 Ländern beteiligt haben. Und in diesem Jahr wird der insgesamt 30-millionste Besucher erwartet.

MV auf der Grünen Woche

Mecklenburg-Vorpommern ist auf der 75. IGW erneut mit einer eigenen Länderhalle (Halle 5.2 b) vertreten. Das Bundesland bietet hier neben diversen kulinarischen Spezialitäten auch einen Einblick in die kulturelle und natürliche Vielfalt des Landes mit Auftritten einheimischer Künstler und dem neu gestalteten „Rastplatz Natur“. Insgesamt finden sich in der MV-Halle rund 70 Aussteller, weitere vier Unternehmen vertreten MV in der Bund-Länderhalle (Halle 20).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen