zur Navigation springen

Hanse Drehverbindungen baut Werk am Hafen : Wismarer Firma sucht 55 Fachkräfte

vom

Hoffnungszeichen für den von der Werftenkrise gebeutelten Wismarer Arbeitsmarkt: Die Firma Hanse Drehverbindungen, die am Hafen ein neues Werk er richtet, sucht 55 Fachkräfte.

svz.de von
erstellt am 22.Jul.2011 | 08:10 Uhr

Hoffnungszeichen für den von der Werftenkrise gebeutelten Wismarer Arbeitsmarkt: Die Firma Hanse Drehverbindungen, die am Hafen ein neues Werk er richtet, sucht 55 Fachkräfte. Perspektivisch könnten es sogar mal 400 Mitarbeiter sein, sagte Geschäfts führer Lars-Ulrich Kahl gestern bei einem Termin in der Ar beitsagentur. Denn bei der Auswahl und der Qualifi zierung des Per sonals wird das Unternehmen nach Kräften von der Agentur unterstützt.

Mehr als 20 Millionen Euro investiert die Hanse Drehverbindungen GmbH & Co. KG nach eigenen Angaben in ihren Standort in der Han sestadt, fast fünf Million en Euro steuert das Land an Förder mitteln bei (wir berichteten). "Wir freuen uns sehr, dass sich der Betrieb für einen Standort in Meck lenburg-Vorpommern entschieden hat", erklärte Mi chael Sturm, Geschäftsführer der Invest in MV GmbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für das Land.

Großwälzlager insbesondere für Windkraftanlagen, aber auch für weitere An wendungen sollen von Anfang kom menden Jahres an im neuen Werk der Hanse Drehverbin dungen pro du ziert werden. "Dafür brauchen wir Beschäft igte, die sich mit computergesteu erten Maschinen auskennen", betonte Geschäftsführer Kahl.

In speziellen Schulun gen sollen die künf tigen Mitarbeiter auf ihre Aufgabe im Betrie b vorbereitet werden. "Es gibt in der Region ein großes Potenzial an Fachkräften", unterstrich der Chef der Wis marer Ar beitsagentur, Edgar Macke. So seien in der Hansestadt und im Landkreis Nordwestmecklenburg derzeit allein 140 arbeit slose Maschinisten und 220 arbeitslose Schlosser registriert.

Mit 15,5 Prozent hat Wismar die höchste Arbeitslosenquote in Westmec k lenburg. Dirk Heyden, Leiter der für den gesamten Bereich zuständige n Arbeitsagentur Schwerin, sieht deshalb in der Unternehmensansiedlung eine große Chance, die die Agentur durch Hilfe stellung bei der Personalauswahl und der Qualifizierung befördern werde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen