Wetterstation meldet Rekord

svz.de von
11. Juli 2010, 07:44 Uhr

Die Wetterstation Meteomedia auf Hiddensee hat am Samstag ihren persönlichen Temperaturrekord gemessen: "Wir haben am Leuchtturm 35 Grad", sagte Meteorologe Thomas Globig. Das sei die höchste Temperatur, seit die Station 1998 errichtet wurde. Der Wassertemperaturrekord vor Hiddensee von 2006 ist nach Angaben von Globig noch nicht gebrochen. Damals war die Ostsee in zwei Metern Tiefe 25 Grad warm. Derzeit sind es 20 bis 23 Grad.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen