zur Navigation springen

Ludwigsluster Schlosspar: Mecklenburgische Staatskapelle : Wenn Klassik auf Picknick trifft

vom

Die Mecklenburgische Staatskapelle ist auf Tour in den landeseigenen Schlössern und Gärten von MV. In der Tradition der englischen Promenadenkonzerte spielen sie Klassik unter freiem Himmel.

svz.de von
erstellt am 14.Jul.2011 | 02:00 Uhr

Die Mecklenburgische Staatskapelle ist derzeit auf Tour in den landeseigenen Schlössern und Gärten von MV. In der Tradition der englischen Promenadenkonzerte spielen die Musiker Klassik unter freiem Himmel. "MeckProms on tour" heißt deshalb die Veranstaltungsreihe, die am Sonntag um 11 Uhr im Ludwigsluster Schlosspark Halt macht.

Ein idealer Platz für das musikalische Picknick ist das Schweizerhaus im Schlosspark. Hier trifft am Sonntag Musik auf Natur, hier trifft Hörgenuss auf Entspannung. Vorausgesetzt, das Wetter bleibt stabil. Die Staatskapelle spielt ebenso unterhaltsame wie auch anspruchsvolle Klassik mit beliebten Melodien aus Oper, Konzert und Film. Besonders deshalb sei die Musik für alle Altersgruppen geeignet, so der Veranstalter. Jeder Zuhörer wird wohl eine der gespielten Melodien wiedererkennen.

Das Besondere an dem Konzert im Grünen: Die Besucher sitzen nicht auf gepolsterten Theatersesseln und tragen formelle Kleidung. Nein, die Zuhörer können bei diesem Konzert selbst wählen, wie sie sitzen wollen und sich entweder einen Campingstuhl oder eine Picknickdecke mitbringen.

Die Sopranistin Petra Nadvornik und die Mezzosopranistin Itziar Lesaka aus dem Musiktheaterensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters unterstützen das Staatsorchester.

Die musikalische Leitung und die Moderation des Konzerts übernimmt der junge Dirigent Christian Schumann. Das Nachwuchstalent konnte bereits erstaunlich viel Erfahrung sammeln, zum Beispiel an der Bayerischen Staatsoper München oder zusammen mit der Staatskapelle Weimar.

In den vergangenen Jahren waren die Konzerte sehr beliebt und auch in diesem Jahr scheinen viele Menschen sich von der Musik des Orchesters begeistern lassen zu wollen. Beim Eröffnungskonzert zu Monatsbeginn lauschten weit über 2000 Zuhörer den feinen Klängen. Weitere Stationen von "MeckProms" sind am Dienstag, 19. Juli, 20 Uhr, das Güstrower Schloss und am Sonntag, 24. Juli, 11 Uhr, der Wismarer Fürstenhof.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen