Volle Gläser, volle Bänke: Weinfest auf dem Altstädtischen Markt

DSC_0088.JPG
1 von 11

von
31. August 2008, 09:23 Uhr

Altstadt - Als echter Publikumsmagnet hat sich in diesem Jahr einmal mehr das Winzerfest auf dem Altstädtischen Markt erwiesen. Volle Gläser und Bänke, beste Stimmung und Party bis in den Abend – Organisator Heribert Koch konnte eine mehr als zufriedene Bilanz ziehen: „Unser Fest wird wirklich sehr gut angenommen.“

Seit Donnerstag hatten sich auf dem Markt insgesamt zwölf Weingüter aus Rheinland-Pfalz mit Produkten aus den Anbaugebieten Mosel, Nahe, Rheinhessen und Pfalz präsentiert. Wer sich mit einem guten Tropfen bervorraten wollte, war ebenso willkommen, wie Besucher, die einfach einen Schoppen unter freiem Himmel tranken.

„Bei den Schwerinern sind die trockenen Weine besonders beliebt“, berichtete Organisator Koch. Es waren aber durchaus nicht nur Landeshauptstädter, die es sich an den Tischen vor dem Rathaus gemütlich machten. Auch viele Touristen nutzten die Gelegenheit zur geselligen Einkehr.

„Hundertprozentig“ finde er die Atmosphäre auf dem Winzerfest, sagte etwa Bernd Wendt aus dem niedersächsischen Osten, der am Wochenende mit Freunden in Schwerin zu Gast war.

Den Besuchern des Festes auf dem Altstädtischen Markt wurden an den vier Veranstaltungstagen nicht nur Wein und Sekt geboten, sondern auch Spaß und Unterhaltung mit den Gruppen „Hale-Bopp“, „Fire Beat“ und „Gin Fizz“. Außerdem gab es auch ein Gewinnspiel.

„Im nächsten Jahr kommen wir mit unserem Fest wieder nach Schwerin“, kündigte Heribert Koch an. Der Termin stehe bereits fest: 27. bis 30. August 2009.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen