Viel Chrom, PS und neue Modelle

Alles dreht sich um das beliebte Fahrzeug mit vier Rädern auf der Automobilausstellung in der Hanse Messe. Auch am Sonnabend und Sonntag erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm.

svz.de von
14. März 2008, 07:50 Uhr

Rostock - Überall blitzendes, blank poliertes Metall. Lautes Hupen und Türenschlagen. Am Freitag hat die 16. Automobilausstellung „Auto Trend“ in der Hanse Messe Schmarl ihre Türen geöffnet. Auf einer Gesamtfläche von 13 100 Quadratmetern stellen 68 Teilnehmer alles aus, was das Herz eines Autoliebhabers höher schlagen lässt. Darunter sind 23 frische Modelle.

„Neuer Titel, neues Layout – die diesjährige Messe übertrifft alle vorigen“, sagt Andreas Markgraf, der Geschäftsbereichsleiter der Hanse Messe. Neben zahlreichen Markenpräsentationen, einem Offroad-Parcours und vielen Gewinnspielen gibt es ein umfangreiches Informationsangebot zu neuartigen Antriebsstoffen und aktuellen Tuningtrends.

Die Dekra stellt Wissenswertes zu Fahrzeugumbauten, Schadensgutachten und zur aktuellen Feinstaubplakette vor. Die Polizei ist an einem weiteren Stand vertreten, der im Laufe des Tages viel Zulauf bekam. „Wir wollen die Leute hauptsächlich im Zeichen von mehr Sicherheit informieren“, erzählt Bernd Leib, Präventionsberater der Polizeiinspektion Bad Doberan. Schwerpunkte bilden die Aufklärung über Verkehrsunfälle, sichere Kindersitze und Drogenmissbrauch. „Wir wollen den Besuchern vermitteln, dass die Straße ein sicherer Ort werden kann, wenn sich alle an die Straßenverkehrsordnung halten“, so Leib weiter.

Die Besucher genießen das vielfältige, farbenfrohe Angebot der Austellung und zeigen sich zufrieden mit den zahlreichen Exponaten. „Die Sonderschau der Trabanten ist besonders faszinierend, aber auch der Rest ist sehr gelungen“, meint Sandro Pflughaupt aus Parchim. Elke Vandersee hat dagegen ein kleines Problem: „Mein Mann ist ein richtiger Autonarr. Wenn er hier sein Traumauto findet, werden wir es wohl kaufen müssen.“

Interessant geht es auf der Messe auch am Wochenende zu. Die Höhepunkte am Sonnabend sind die Podiumsdiskussionen zu Themen wie Hybridtechnologie und der SPL Sond-Contest, bei dem das Auto mit dem lautesten Geräuschpegel ermittelt wird. Morgen nehmen der „Tuning-Pokal“ und die Preisverleihung „Wir suchen das Original“ der Sonderschau „50 Jahre Trabant“ eine wichtige Position im Programm ein. Auch für die Kleinen ist mit einer Mal- und Bastelstraße sowie einer Probefahrt in einem echten Polizeiauto gesorgt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen