Unsere Witze

Liebe Leser, wir stellen Ihnen unsere Favoriten vor:

von
09. Juni 2008, 09:35 Uhr


Sylvia Parton, Ein Liliputaner kommt in eine Kneipe. „Einen Schnaps, bitte.“ Der Wirt bringt ihm ein Glas. Der Gast kippt es, schüttelt sich: „Brrrrr, ist der stark. Da zieht sich einem ja alles zusammen!“ Darauf der Wirt: „Keine Reklamation, Freundchen. Sie kamen schon so klein rein!“

Angela Hoffmann, Kommt ein Cowboy zum Friseur. Als er rauskommt, ist sein Pony weg.
oder
Willkommen im Schützenverein: Schießen lernen, Freunde treffen.

Ingo Gräber, Ein Mann geht zum Arzt – auf seinem Kopf hat er einen Frosch sitzen.
Der Doktor guckt erstaunt und fragt: „Das ist ja seltsam, wie ist das denn passiert?“
„Ich hab’s mir eingetreten!“, sagt der Frosch.

Der Arzt mit sorgenvoller Miene: „Es tut mir leid, aber Sie haben nur noch fünf Monate zu leben!“ Der Musiker noch sorgenvoller: „Ja, aber ...wovon denn?“ oder
Morgendliche Verkehrskontrolle, der Polizist fragt den Fahrer: „Haben Sie vielleicht noch etwas Restalkohol?“ Fahrer: „Nein, aber da vorn am Kiosk müssten Sie schon was kriegen können.“


Zwei Freundinnen im Café: Die eine: „Ich weiß einfach nicht, wohin ich in den Urlaub fahren soll. Auf Kreuzfahrtschiffen sind die Männer reich. In den Bergen aber ist die Auswahl größer.“ Die andere: „Ich habe meinen Mann auf einem Kreuzfahrtschiff kennengelernt. Also fahr’ in die Berge.“

Der Pfarrer beim Trauergottesdienst zu seiner Gemeinde: „Solange hier keiner etwas Gutes über den Toten gesagt hat, verlässt niemand von Euch die Kirche.“ Eine Stunde später steht in der letzten Reihe ein kleiner Mann auf und ruft: „Sein Bruder, der Wilhelm, der war der Schlimmere von beiden.“

Der Streit im Kinder-zimmer eskaliert gleich zur körperlichen Gewalt: „Weißt Du was“, brüllt der kleine Klaus seinen größeren Bruder Kevin an, „weißt du, was Mama und Papa an deinem Geburtstag machen? Sie gehen in den Zoo und bewerfen den Storch mit Steinen!“

Kommt ein Mann ins Finanzamt und sagt zu der für ihn zuständigen Beamtin: „Ich hätte gerne drei Wochen Urlaub.“ Die Finanzbeamtin ist überrascht und antwortet: „Aber wieso, Sie sind doch gar nicht hier beschäftigt.“ Daraufhin der Mann ehrlich erstaunt: „Und warum arbeite ich dann das halbe Jahr fürs Finanzamt?“


Eine Frau betritt beim Arzt furchtbar aufgeregt das Sprechzimmer, auf dem Arm ihr Kind, und fragt: „Herr Doktor, mein Kind hat drei Apfelsinen mit Schale gegessen, ist das schlimm?“
Darauf verdreht der Arzt genervt die Augen zur Decke und antwortet: „Na, wenn die Schale nicht gespritzt war, ist es nicht so schlimm.“ Die Mutter: „Die Schale? Die war aus Porzellan!“


Bill von „Tokio Hotel“ wartet mit einem Deutschen und einem Österreicher vor einer Toilette. Erst geht der Deutsche hinein und kommt schreiend wieder heraus. „Iiiiiihhhh, da ist eine riesige Spinne.“ Geht der Österreicher rein und kommt schreiend wieder raus. „Iiiiiihhhh, ist die eklig.“ Dann geht Bill aufs Klo. Plötzlich kommt die Spinne rausgestürmt: „Iiiiiihhhh, da ist Bill von Tokio Hotel.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen