Teilstücke zwischen Görries und Neumühle voll gesperrt : Umgehungsstraße wird asphaltiert

Auf der Umgehungsstraße zwischen Görries und Neumühle haben die Sanierungsarbeiten begonnen. Sie sollen voraussichtlich bis 5. Juli dauern. Ein Streifen pro Richtung ist gesperrt.

svz.de von
23. Juni 2011, 06:22 Uhr

Schwerin | Auf der Umgehungsstraße zwischen Görries und Neumühle haben die Sanierungsarbeiten begonnen. Sie sollen voraussichtlich bis 5. Juli dauern. Ein Streifen pro Richtung ist gesperrt. Von Freitag Nachmittag bis Sonnabend, 6 Uhr, ist die Abfahrt Görries in Fahrtrichtung Lankow voll gesperrt. Von Sonnabend, 6 Uhr, bis Montag, 6 Uhr, ist die Umgehungsstraße Richtung Lankow zwischen Görries und Neumühle komplett gesperrt. Es wird asphaltiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen