Tatverdächtiger nach Überfall auf Rentnerin in Klütz ermittelt

von
31. Oktober 2008, 11:04 Uhr

Klütz - Nach dem Überfall auf eine 69-jährige Frau in Klütz (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist ein 19 Jahre alter Tatverdächtiger ermittelt worden. Wie ein Sprecher der Schweriner Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, konnte der Mann mit Hilfe eines Diensthundes der Polizei aufgespürt werden.

Das Amtsgericht Grevesmühlen erließ wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung Haftbefehl, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Der 19-Jährige gab den Angaben zufolge gegenüber den Ermittlungsbehörden an, aufgrund starken Alkoholkonsums sich nicht genau an den Vorfall erinnern zu können.

Die Rentnerin war am Dienstagabend in ihrer Wohnung überfallen worden. Der Täter hatte an der Wohnungstür geklingelt und nach dem Öffnen sofort die Frau attackiert. Sie konnte sich aus der Gewalt des Mannes befreien, der daraufhin flüchtete. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen und wurde wenig später in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen