zur Navigation springen
Übersicht

18. November 2017 | 13:17 Uhr

Steinwurf auf Auto

vom

svz.de von
erstellt am 03.Jun.2010 | 08:01 Uhr

Wittenburg/Schwerin | Zwei Kinder sollen einen Stein von einer Autobahnbrücke bei Wittenburg (Landkreis Ludwigslust) geworfen und einen Pkw getroffen haben. Wie die Polizei gestern mitteilte, berichtete der 44-jährige Autofahrer, dass er die Kinder am Mittwochnachmittag beobachtet habe. Der etwa zehn Zentimeter große Stein habe die Frontscheibe beschädigt. Der Mann habe sein Auto unter Kontrolle halten und stoppen können, er wurde nicht verletzt. Die Kinder wurden noch nicht gefunden.

Von Brücken geworfene Gegenstände haben wiederholt zu schweren Unfällen geführt. 2008 war eine Frau auf der A29 bei Oldenburg von einem Holzklotz erschlagen worden. Der Werfer wurde zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen