Deutschland auf Achse : Staugefahr im Nordosten

Foto: Malte Christians dpa/lno
Foto: Malte Christians dpa/lno

Ganz Deutschland ist auf Achse - diesen Eindruck dürften viele am kommenden Wochenende haben. Da in sieben Bundesländern bald die Sommerferien enden, setze zunehmend die Rückreisewelle ein.

svz.de von
24. Juli 2012, 08:58 Uhr

Rostock/Schwerin | Ganz Deutschland ist auf Achse - diesen Eindruck dürften viele am kommenden Wochenende haben. Da in sieben Bundesländern bald die Sommerferien enden, setze zunehmend die Rückreisewelle ein, teilte gestern der ADAC mit. Zugleich dürften viele Urlauber noch in Richtung Ferienregionen unterwegs sein. Auf vielen Strecken bestehe deshalb "akuter Staualarm". Betroffen sind im Nordosten folgende Abschnitte: Autobahn 19 Rostock - Wittstock und A 24 Hamburg - Berlin. Und in der Nähe die A 7 Flensburg - Hamburg, A 7 Hannover - Hamburg, A 1 Bremen - Hamburg, A 10 Berliner Ring, A 11 Berliner Ring - Dreieck Uckermark. Erschwerend kommt auf der A 24 hinzu: Seit Montag gibt es eine Großbaustelle. Zwischen Hornbek und der Landesgrenze wird bis Mitte November ein 5,3 Kilometer langer Abschnitt in Richtung Berlin komplett erneuert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen