Schwimmer im See Kraak bei ertrunken

svz.de von
30. Juli 2008, 02:33 Uhr

Im See Kraak im Landkreis Ludwigslust ist der seit gestern verschwundene Schwimmer gefunden worden. Taucher der Bereitschaftspolizei Schwerin fanden die Leiche des 25-Jährigen gegen 14 Uhr.

Der Mann war am Dienstagabend zum Baden in den See gegangen und nicht mehr aufgetaucht. Seine Schwester und ein Bekannter alarmierten sofort die Rettungskräfte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dennoch konnte der Vermisste nicht gefunden werden.

Die sofort eingeleiteten Suchmaßnahmen der Feuerwehren vor Ort blieben zunächst erfolglos. 11 Kameraden der Feuerwehren, ein Polizeihubschraubers, ein ortsansässiger Taucher sowie 10 Kameraden von der
DLRG-Tauchergruppe in Zarrentin blieben erfolglos. Die Suche wurde gegen 23:30 Uhr abgebrochen.

Am Mittwochmittag nahmen fünf Taucher der Bereitschaftspolizei die Suche auf. Sie suchten den See streifenweise ab.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen