Zur Auszeichnungsveranstaltung nach Berlin : Reuterschüler zu Gast im Schloss Bellevue

Bundespräsident Christian Wulff, Schulleiterin Ute Ebert, Florian Remer und Laura Fröbrich.
Bundespräsident Christian Wulff, Schulleiterin Ute Ebert, Florian Remer und Laura Fröbrich.

Zwei Schüler aus Parchim im Schloss Bellevue: Florian Remer und Laura Fröbrich aus der Klasse 8a der Fritz-Reuter-Schule durften ihre Schulleiterin Ute Ebert nach Berlin begleiten.

von
18. Mai 2011, 11:29 Uhr

Zwei Schüler aus Parchim im Schloss Bellevue: Florian Remer und Laura Fröbrich aus der Klasse 8a der Fritz-Reuter-Schule durften ihre Schulleiterin Ute Ebert nach Berlin begleiten. Dort fand die Bundespreisverleihung im Wettbewerb "Starke Schule - Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" statt. Als Drittplatzierte auf Landesebene im Februar 2011 ausgezeichnet, waren Vertreter der Fritz-Reuter-Schule drei Tage nach Berlin eingeladen. Höhepunkt waren die Auszeichnung der zehn besten Schulen Deutschlands auf Bundesebene durch den Bundespräsidenten Christian Wulff im Schloss Bellevue und der anschließende Empfang für die Anwesenden. Für die Schuldelegationen aus ganz Deutschland war für diese Tage ein interessantes Programm organisiert worden. Neben einer Spreerundfahrt nahmen die Schüler an mehrstündigen Workshops teil. Davon waren die beiden Parchimer Jugendlichen sehr begeistert. In Form eines bunten Abends hatten die Gruppen Gelegenheit, den Schulleitern, Lehrern, Jurymitgliedern und Organisatoren die Ergebnisse zu präsentieren. Für die Lehrer fanden nachmittags interessante Netzkonferenzen statt, bei denen der Erfahrungsaustausch natürlich im Vordergrund stand und zahlreiche Anregungen für die Arbeit in der Schule bot. Mit vielen neuen Erfahrungen konnten die drei Parchimer begeistert in ihre Schule zurückkehren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen