Lauenburg und Büchen arbeiten aber weiter zusammen : Raiffeisenbanken sagen Fusion ab

Daumen wieder runter: Der Optimismus der vier Vorstände war offensichtlich verfrüht.krei
Daumen wieder runter: Der Optimismus der vier Vorstände war offensichtlich verfrüht.krei

Der für Mitte des Jahres geplante Zusammenschluss der Raiffeisenbank eG, Lauenburg/Elbe und der Raiffeisenbank eG, Büchen-Hagenow findet nicht statt.

von
10. Mai 2011, 12:01 Uhr

Der für Mitte des Jahres geplante Zusammenschluss der Raiffeisenbank eG, Lauenburg/Elbe und der Raiffeisenbank eG, Büchen-Hagenow findet nicht statt.

Noch am 6. April hatten die Vorstände beider Häuser in Lauenburg von einer notwendigen Verschmelzung gesprochen. Sie nannten dabei als einen der wichtigsten Gründe einen nicht mehr zeitgemäßen Wettbewerb in Büchen und Schwarzenbek. Sowohl die Lauenburger, als auch die Büchener betreiben dort jeder eine Geschäftsstelle. Das würde bei den Kunden zu gewissen Irritationen führen, da sich einige Angebote der beiden Häuser unterscheiden.

Nach Stand der Dinge wird das auch in Zukunft so bleiben. Beide Raiffeisenbanken waren und sind am Markt überaus erfolgreich. Das jeweilige Geschäftsmodell ist aber erheblich unterschiedlich. Daher haben die Verantwortlichen beider Häuser im gegenseitigen Einvernehmen die Entscheidung gegen den Zusammenschluss der Raiffeisenbanken getroffen.

Wie es hieß, seien im Zuge der intensiven Vorbereitungen weitreichende Unterschiede nicht nur des Geschäftsmodells, sondern insbesondere in der Geschäftsstrategie und in der Unternehmenskultur sichtbar geworden, die einen Zusammenschluss nicht wie geplant möglich machen.

Künftig wird die bereits vorhandene Kooperation fortgeführt. Es wird weiterhin ein kooperatives Miteinander beider Banken geben, um Synergieeffekte in bestimmten Geschäftsfeldern zu nutzen, betonten beide Seiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen