zur Navigation springen

Brutalen Handtaschenräuber in Stralsund : Räuber schlägt 88-Jährige wegen 45 Euro nieder

vom

Ein zwischen 16 und 18 Jahre alter Jugendlicher soll am Freitagabend eine 88-jährige Frau auf offener Straße niedergeschlagen haben, um an ihre Handtasche zu kommen.

Die Polizei in Stralsund fahndet nach einem brutalen Handtaschenräuber. Der zwischen 16 und 18 Jahre alte Jugendliche habe am Freitagabend eine 88-jährige Frau auf offener Straße niedergeschlagen, um an ihre Handtasche zu kommen, teilte die Polizei in Stralsund am Montag mit. Der Räuber kam von hinten und wollte der Seniorin die Tasche entreißen, die diese aber mit ihrem Krückstock verteidigte. Daraufhin habe der Jugendliche der Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen. Die 88-Jährige fiel zu Boden. Der Räuber soll 45 Euro aus ihrem Portemonnaie genommen haben und geflüchtet sein. Die Frau kam in eine Klinik.


zur Startseite

von
erstellt am 06.Jun.2011 | 01:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen