zur Navigation springen

Polizei findet weitere illegale Hanfplantage

vom

svz.de von
erstellt am 29.Okt.2010 | 08:28 Uhr

Güstrow | Eine illegale Hanfplantage fand die Polizei gestern in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Tarnow. Beamte der Rostocker Kripo und Spezialkräfte des Landeskriminalamtes stellten mehrere Dutzend junge Cannabispflanzen sicher. Nach ersten Ermittlungen gehen die Drogenfahnder davon aus, dass in diesem Haus bereits seit längerer Zeit illegal Cannabispflanzen gezüchtet worden sein könnten. Neben den Jungpflanzen und Aufzuchtsgerätschaften fanden die Beamten auch mehr als vier Kilogramm Marihuanapollen. Die Ermittlungen dauern an.

Nach Cannabisfunden im September in Lüssow und vor einer Woche in Käterhagen gelang der Polizei damit ein weiterer erfolgreicher Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität im Landkreis Güstrow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen