zur Navigation springen
Übersicht

16. Dezember 2017 | 19:55 Uhr

Patient schlug mit Gehstock zu

vom

svz.de von
erstellt am 12.Aug.2010 | 06:28 Uhr

Wismar | Er wollte beim Zahnarzt nichts dazu zahlen und schlug mit seinem Gehstock zu: Ein 60-jähriger Mann aus Wismar randalierte in einer Zahnarztpraxis im Stadtteil Wendorf, informierte gestern die Polizei.

Der Mann kam am Mittwoch in die Praxis, um seine kaputte Brücke reparieren zu lassen. Die Angestellten informierten ihn, dass er für diese Leistung einen eigenen Anteil zahlen muss. Darauf rastete der 60-Jährige aus. Er beleidigte und beschimpfte die Ärztin und die Schwestern. Im Vorraum der Praxis wollte er eine Schwester mit dem Gehstock schlagen, verfehlte diese aber und traf eine andere Schwester im Gesicht. Jetzt läuft gegen den Patienten eine Anzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen