Naddel am Plattenteller

von
24. April 2008, 08:16 Uhr

Rostock - Bekannt wurde Nadja Abd El Farrag vor allem als Langzeitlebensgefährtin von Musikproduzent und DSDS-Juror Dieter Bohlen. Jetzt macht Naddel selber Musik. Die ist jedoch von ganz anderer Art. In der Rostocker Bacio Lounge wird die dunkelhäutige Schöne morgen an den Plattentellern stehen. Als Special DJane Naddel bietet sie den Tanzwilligen alles von Glamour House bis Schlager. Mit diesem Programm tourt sie zurzeit durch deutsche Clubs.

Etwa ein Jahr moderierte die sexy Halb-Sudanesin das TV-Magazin „Peep“, in dem es hauptsächlich um Neuigkeiten aus der Erotikszene ging. Seit der Trennung von Bohlen vor acht Jahren versucht Naddel auch ohne prominenten Anhang, Schlagzeilen zu machen. Bisher vor allem durch ihren Umzug nach Österreich und extreme Gewichtsverluste – die Presse spekulierte zu recht auf Magersucht.

Doch Naddel kann auch anders. Erste musikalische Schritte wagte sie – noch wenig spektakulär – als Background-Sängerin von Modern Talking. Jahrelang ging sie mit dem Duo Bohlen und Anders auf Tournee. 2007 wollte Naddel musikalisch nicht länger im Hintergrund stehen und nahm zusammen mit Schlagersänger Kurt Elsasser die Single „Blinder Passagier“ auf. „Weiße Pferde“ heißt ihr Album. Im Dirndl lädt die Wahl-Österreicherin zum Schunkeln ein. Doch als DJane dürfte sie andere Töne anschlagen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen