Mann bei Brand in Tischlerei in Wismar verletzt

von
30. März 2010, 11:17 Uhr

Bei einem Brand in einer Tischlerei ist in Wismar am frühen Dienstagmorgen ein Mann schwer verletzt worden. Er erlitt Rauchvergiftungen, wie die Polizei in Schwerin mitteilte. Er befinde sich aber nicht in Lebensgefahr. Der Einsatz der Feuerwehr gegen die Flammen dauert seit 2.30 Uhr an. Die Brandursache in dem kombinierten Wohn- und Geschäftsgebäude ist noch unklar. Ob sich weitere Menschen in dem Haus befanden, ist weiterhin ungeklärt, aber nach Angaben der Polizei eher unwahrscheinlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen