Kinderzentrum Mecklenburg

von
30. März 2010, 11:00 Uhr

Das Kinderzentrum wurde im Dezember 1991 gegründet. Anfangs arbeitete ein siebenköpfiges Team auf einer halben Station der Kinderklinik. Ende 1997 zog das Zentrum in das Gebäude an der Wismarschen Straße 390 und vergrößerte sich jedes Jahr. Heute gehören zum Kinderzentrum drei Säulen, jede ist eine gemeinnützige GmbH: Sozialpädiatrisches Zentrum, Frühförderstelle FIB und die sozialmedizinische Nachsorge Pro-fil. Einzugsbereich ist ganz Mecklenburg. Allein im Sozialpädiatrischen Zentrum mit seinen 48 Mitarbeitern wurden vergangenes Jahr 6000 Fälle behandelt. 130 Kinderzentren gibt es in Deutschland. Das Sozialpädiatrische Zentrum in Schwerin gehört zu den größten der Republik.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen