zur Navigation springen

Strenge Bestrafung für jugendliche Straftäter in MV : Keine Milde für junge Täter

vom

In keinem anderen Bundesland ahnden Richter die Straftaten von Heranwachsenden strenger als in MV. Nur die Hälfte der Jugendlichen wird nach dem milderen Jugendstrafrecht verurteilt.

svz.de von
erstellt am 07.Mär.2011 | 10:07 Uhr

Schwerin/Wiesbaden | In keinem anderen Bundesland ahnden Richter die Straftaten von Heranwachsenden strenger als in Mecklenburg-Vorpommern. Wie aus jetzt vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Daten hervorgeht, wurden im Nordosten 2009 nur 53 Prozent der Straftäter im Alter zwischen 18 und 21 Jahren nach dem milderen Jugendstrafrecht verurteilt. Bundesweit waren es demnach 70 Prozent, im benachbarten Schleswig-Holstein gar 89 Prozent. Der Statistik zufolge lag MV 2009 beim Anteil jugendlicher Straftäter im Ländervergleich im oberen Drittel. Auf je 100 000 Einwohner kamen 1798 Verurteilte im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Das waren gut 250 mehr als im Bundesdurchschnitt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen