zur Navigation springen

Neuer Wolf in Raubtier-WG im Nup : Junger Wolf bringt neues Blut ins Rudel

vom

Ein junger Wolf ist seit Sonnabend im Güstrower Natur- und Umweltpark. Er soll frisches Blut ins Rudel bringen. Der letzte Wolf wurde 2005 im Nup Güstrow geboren. Erst einmal ist er aber in Quarantäne.

svz.de von
erstellt am 29.Apr.2013 | 10:39 Uhr

Ein junger Wolf bringt neues Blut ins Rudel im Güstrower Natur- und Umwltpark (Nup). Die Tierpflegerinnen Angelika Lederer und Liane Kasch, die den Rüden am Sonnabendnachmittag ins Quarantäne-Gehege ließen, freuen sich darüber. Angelika Lederer: "Unsere Rüden sind inzwischen elf Jahre alt und auch teilweise krank. Da ist frisches Blut willkommen." Liane Kasch ergänzt: "Unsere Wölfin Nena freut sich schon auf den Rüden aus Gotha. Mit ihm wollen wir im Nup eine neue Wolf-WG aufbauen."

Liane Kasch und Bernd Meyer holten den ein Jahr alten Wolf am Sonnabend aus dem Tierpark Gotha. Liane Kasch: "Wir übernahmen ihn problemlos. Er brauchte nicht einmal eine Narkose, um ihn in die Kiste zu bekommen. Auch die Fahrt nach Güstrow verlief ohne Komplikationen. Allerdings haben wir öfter für ihn eine Pause gemacht."

Auch in Güstrow benahm sich der junge Wolf vorbildlich. Schon wenige Sekunden, nachdem die beiden Tierpflegerinnen den Schieber hochzogen und damit die Kiste öffneten, betrat er schnüffelnd sein neues Revier. Erst einmal ist es ein Quarantäne-Areal, in dem aber auch Wölfin Nena gleich erwartet wurde. "Wir erhoffen uns, dass zwei blutsfremde Wölfe sich näher kommen. Wenn sie sich mögen, sollte es gelingen, dass sie Nachwuchs zeugen", so Angelika Lederer. Nena stammt aus der Schorfheide und der neue Wolf soll Vorfahren aus Schweden haben. "Das dürfte passen", meint Liane Kasch. Der letzte Wolf wurde 2005 im Nup Güstrow geboren. Das jetzige Rudel besteht mit dem neuen Wolf aus sieben Tieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen