zur Navigation springen

Van-der-Valk-Resort Indianershows in Linstow : Indianer, Pferde, Cowboys, hübsche Frauen

vom

Indianer, Pferde, Cowboys, hübsche Frauen und eine gut gefüllte Freilichtbühne - das war gestern Abend die Atmosphäre bei der ersten Vorstellung der Indianershow im Van-der- Valk-Resort Linstow.

svz.de von
erstellt am 06.Jul.2011 | 11:20 Uhr

Indianer, Pferde, Cowboys, hübsche Frauen und eine gut gefüllte Freilichtbühne - das war gestern Abend die Atmosphäre bei der ersten Vorstellung der Indianershow im Van-der- Valk-Resort Linstow.

Gespielt wird die Geschichte um den "Eisernen Pfad", eine Eisenbahn, die rechtswidrig durch das Gebiet der Indianer gebaut werden soll. Die Besucher erlebten ein Spektakel mit Indianern und Cowboys sowie außerdem Stunt- und Showeinlagen. Neben den Auftritten der professionellen Akteure um Wolfgang Kring aus Neu Damerow und der Amazonenshow mit Alexandra Krüger aus Neu Gnevsdorf prägen vor allem die über 30 Resortmitarbeiter - so viele wie noch nie - als Laienschauspieler in ganz unterschiedlichen Rollen das Stück mit. Auch das Drehbuch stammt von einem Mitarbeiter. Wie in den vergangenen zwei Jahren schrieb es Van-der-Valk-Sprecher Volker Wünsche, der auch wieder mitspielt. Als Abgesandter der Eisenbahngesellschaft muss er gleich bei der Begrüßung beweisen, wie viel Whiskey er verträgt.

Weitere Vorstellungen finden im Juli und August dienstags ab 19.30 Uhr auf der Linstower Freilichtbühne statt. In den vergangenen drei Jahren besuchten über 25 000 Gäste das Linstower Indianerspektakel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen