In Zahlen: DEr Konzern

svz.de von
05. Juli 2010, 08:36 Uhr

Der französische Sportartikelhersteller Decathlon mit Sitz in Lille vertreibt seine Produkte weltweit in mehr als 450 Geschäften und vier Online-Shops. In seinem Angebot: 35 000 Produkte für mehr als 60 Sportarten. Für den Sportriesen mit Filialen in 14 Ländern und vier Online-Shops arbeiten weltweit etwa 35 000 Mitarbeiter. Die meisten Geschäfte der Kette befinden sich in Südeuropa. In Deutschland ist Decathlon bisher in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Saarland, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz vertreten. Die Filiale in Rostock ist als erste in den neuen Bundesländern geplant.
1976 eröffnete Michel Leclercq seinen ersten Sportartikelsupermarkt und gründete damit das Unternehmen. 1986 begann Decathlon mit der Herstellung von Sportartikeln unter eigenem Namen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen