In Kreisverwaltung stinkt es

svz.de von
31. Mai 2010, 07:34 Uhr

Prignitz | In den erst kürzlich neu bezogenen Räumen der Kreisverwaltung in der Bergstraße Perleberg stinkt es. Das bestätigte gestern auf Nachfrage Landrat Hans Lange (CDU). Die Ursache sei bisher nicht gefunden worden. Weitere Untersuchungen sollen das Rätsel lösen.

Das Ausmaß der Geruchsbelästigung sei in einigen Räumen so stark, dass Mitarbeiter über Kopfschmerzen klagten. Auch umfangreiches Lüften konnte das Problem nicht beheben. Deshalb würde einige Büros zunächst wieder verschlossen. Die Mitarbeiter ziehen zurück in die Wittenberger Straße, in das bisherige Gesundheitsamt. Der Kreis hoffe, dass keine umfangreichen Bauarbeiten zum Beheben des Problems nötig werden.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen