Idee aus Amerika: Immersion ab der Ersten Klasse

von
07. September 2010, 06:48 Uhr

- Seit 1994 gibt es zwischen den Regionen Mecklenburg County in North Caroline/USA und Mecklenburg-Vorpommern einen Partnerschaftsvertrag, in dem zwischen den Regionen unter anderem eine Zusammenarbeit im Bildungsbereich vereinbart wurde. Beim Besuch einer Wirtschaftsdelegation im Sommer 2008 hatten Bildungspolitiker aus Mecklenburg-Vorpommern in Charlotte – Zentrum der 900 000 Einwohner zählenden Region Mecklenburg County, – Vorgespräche zu geplanten Austauschprogrammen für Lehrer, Lehramtsstudenten und Schüler aus MV geführt. Kooperationspartner ist dabei die Smith Academy of International Languages, die Kindern ab 5 Jahren Sprachen nach dem Prinzip der Immersion vermittelt.

- Nach Vorbereitung durch das Bildungsministerium ist die Immersion mit Englisch im Schuljahr 2010/11 an der Grundschule auf dem Recknitz Campus Laage gestartet. Der Landeshaushalt hält dafür 50 000 Euro bereit. Nach Auskunft aus dem Ministerium wurde das Geld vor allem zur Einrichtung der Klassenräume und Anschaffung von Unterrichtsmaterialien eingesetzt. Zudem sollen Fortbildungen von Kolleginnen und Kollegen sowohl in Charlotte/USA als auch in Laage/Mecklenburg-Vorpommern ermöglicht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen